Bandinfo

Southern Train bieten eine abwechslungsreiche musikalische Reise durch den amerikanischen Kontinent, von der Old Time Music der Carter Family, über Country, Bluegrass, Rockabilly, Tex-Mex-Music, Western Swing bis zum rockigen New-Country eines Dwight Yoakam. Gerade die Vielfalt des musikalischen Backgrounds der einzelnen Bandmitglieder zeichnet die Formation aus.Gerade die Vielfalt des musikalischen Backgrounds der einzelnen Bandmitglieder zeichnet die Formation aus.

Rolf Arndt ist ein ‚alter Hase‘ in Sachen ‚Folk und Country-Music‘ und spielt die für diese Musik klassischen Instrumente wie Autoharp, Banjo, Dobro, Harp und Pedal-Steel-Guitar. Bereits seit über 30 Jahren ist er in diesem Genre tätig. Rolf Arndt und Joe Klein, die beiden Gründer der neuen Formation, stehen bereits seit mehr als 15 Jahren gemeinsam auf der Bühne, zuletzt mit den ebenfalls von den beiden gegründeten Bands ‚Poco Laredo‚ und ‚White Horses‚.

Joe Klein hat Anfang der 70er Jahre Gefallen am Westcoast-Sound der ‚Eagles‚ gefunden, kam dann aber über die Folk- und Country-Sängerin ‚Emmylou Harris‚ zur amerikanischen Roots-Music, die ihn seither nicht mehr losgelassen hat. Insbesondere der Twangy-Sound einer Telecaster-Gitarre hat es ihm angetan.

Für die tiefen Töne der Band sorgt Manfred Kromer am Bass. Er ist auch ein Allround-Musiker und in allen Sparten der Musik zu Hause. Seit vielen Jahren schon ein guter Freund, nun ein festes Mitglied der Band.

Southern Train

…die richtige Band für jedes Event…..!